Leitsystem ProMoS - page 9

mst systemtechnik –
Vollständige Anlagen können als Makro
gesichert werden und bei gleicher Funk-
tionalität weiteren Anlagen zugewiesen
werden. Sämtliche Initialisierungen
werden automatisch übernommen.
Es besteht die Möglichkeit, komplette
Bibliotheken (VLO-Librarys) beim Lieferan-
ten zu beziehen, damit die Grundobjekte
wie Motoren und Fühler bereits vorhan-
den sind. Der Quellcode für die SPS-Code-
generierung ist ebenfalls im Lieferumfang
der Bibliothek enthalten.
Um mit dem integrierten Codegenerator
optimal zu arbeiten, lassen sich Ver-
knüpfungen direkt im Grafiksystem er-
stellen und bearbeiten. Es stehen zwei
Anzeigemöglichkeiten zur Verfügung:
Verknüpfungen direkt im Prozessbild
und Verknüpfungen in der Funktions-
plandarstellung.
AlmView
(Alarmansicht)
Der AlarmViewer zeigt alle anstehenden
Alarme (auch über mehrere DMS-Datenban-
ken). Die Alarme können quittiert werden.
Historische Alarme und Wartungsalame
werden ebenfalls dargestellt. Es stehen
Sortier- und Suchfunktionen zur Verfügung.
Die einzelnen Spalten und auch die Farben
lassen sich frei konfigurieren. Alarme
lassen sich auch als CSV-Datei exportie-
ren. Desweiteren ist es möglich mittels
Bildverlinkung direkt auf das Anlagenbild
zu springen.
PrtView
(Protokollansicht)
Der ProtokollViewer kann beliebig viele
unterschiedliche Protokolle darstellen. In
den Protokollen werden Sollwertänderun-
gen und Statusänderung abgelegt. Das
Standardprotokoll der Benutzeranmeldun-
gen liegt ebenfalls vor.
Verknüpfungen direkt im Prozessbild
Verknüpfungen in Funktionsplandarstellung
1,2,3,4,5,6,7,8 10,11,12,13,14,15,16
Powered by FlippingBook