mst systemtechnik –
Virtuelle Zähler und virtuelle Sensorwerte
Zu Auswertungszwecken können im Tool virtuelle Datenpunkte
definiert werden. Virtuelle Zähler werden beispielsweise für wei-
terführende Optimierungen und Kostenkontrollen benötigt.
Formel-Editor mit intelligenten Funktionsbausteinen
Alle Berechnungen von virtuellen Werten werden durch einen
Formel-Editor auf grafischer Basis erstellt. Mit den „Funktions-Puzz-
le-Bausteinen“ können beliebige Formeln definiert werden.
Funktionsbausteine als Basis für die Kreation von virtuellen Sensoren
Beispiele virtueller Sensoren
Der Energiemanager
Der Energiemanager ist eine „Add-On-Komponente“ welche
in Kombination mit dem EDL-Portal verwendet werden kann.
Durch die Aktivierung dieser Zusatzkomponente werden die
erweiterten Auswertungsmöglichkeiten, Verbrauchs-Visualisie-
rungen und Spezialfunktionen im EDL-Portal verfügbar.
Zur Übersicht und Konfiguration sind innerhalb des Energiema-
nagers die folgenden Rubriken verfügbar:
PCs
Listet die Anlagenleitrechner.
Anlagen
Übersicht der Anlagen.
Alarme
Übersicht der generierten Alarme des Energiemanagers.
Sensoren
Übersicht aller Sensoren.
Virtuelle Sensoren
Übersicht der virtuellen Sensoren.
Reports
Übersicht der Reports.
Die Hauptseite des Energiemanagers.
Beispiel einer Arbeitszahl Wärmepumpe
1,2,3,4,5,6 8